Physician Patient

Download Letzte Hilfe: Ein Plädoyer für das selbstbestimmte Sterben by Uwe-Christian Arnold,Michael Schmidt-Salomon PDF

By Uwe-Christian Arnold,Michael Schmidt-Salomon

Darf der mündige Mensch, der sein Leben selbst in die Hand nimmt, nicht auch sein Sterben selbst in die Hand nehmen, wenn das Leben unerträglich geworden ist? Und soll ihn ein Arzt auf dem letzten Weg begleiten dürfen? Darf ein Arzt Beihilfe leisten zum Suizid? Uwe-Christian Arnold ist davon überzeugt: «So wie es ein Recht auf Erste Hilfe gibt, das garantiert, dass unser Leben im Notfall gerettet wird, muss es auch ein Recht auf Letzte Hilfe geben, das dafür sorgt, dass wir unser Leben in Würde beschließen können.»

Kein anderer Mediziner hat sich in den letzten Jahren so offen zu seiner Tätigkeit als Sterbehelfer bekannt. Die Begleitung von schwer leidenden Menschen hat ihn zu der Gewissheit geführt, dass Sterbehilfe vor allem eines ist: Lebenshilfe. Hier berichtet er zum ersten Mal über seine Tätigkeit, über die Menschen, die seine Hilfe in Anspruch nahmen, und über die gesellschaftlichen Kräfte, die dem selbstbestimmten Sterben entgegenstehen.

Unterstützt von dem Philosophen Michael Schmidt-Salomon stellt Arnold in diesem Buch sein Konzept von Letzter Hilfe vor, wobei er sich ausführlich mit den Einwänden auseinandersetzt, die von religiöser, medizinischer, ethischer und politischer Seite gegen die Sterbehilfe erhoben werden. Ein Aufklärungs- und Debattenbuch über ein Thema, dessen gesellschaftliche Bedeutung immer weiter zunimmt.

Show description

Read or Download Letzte Hilfe: Ein Plädoyer für das selbstbestimmte Sterben (German Edition) PDF

Similar physician & patient books

Letzte Hilfe: Ein Plädoyer für das selbstbestimmte Sterben (German Edition)

Darf der mündige Mensch, der sein Leben selbst in die Hand nimmt, nicht auch sein Sterben selbst in die Hand nehmen, wenn das Leben unerträglich geworden ist? Und soll ihn ein Arzt auf dem letzten Weg begleiten dürfen? Darf ein Arzt Beihilfe leisten zum Suizid? Uwe-Christian Arnold ist davon überzeugt: «So wie es ein Recht auf Erste Hilfe gibt, das garantiert, dass unser Leben im Notfall gerettet wird, muss es auch ein Recht auf Letzte Hilfe geben, das dafür sorgt, dass wir unser Leben in Würde beschließen können.

Medizinethik als Ethik der Pflege: Auf dem Weg zu einem klinischen Pragmatismus (German Edition)

Medizinethik wie auch Pflegeethik werden allgemein als Disziplinen verstanden, die das Handeln von Menschen auf die Geltung seiner Ziele, Motivationen und Resultate hin untersucht. Ausgangspunkt solcher Formen der Ethik bildet die zum challenge gewordene state of affairs, in der vermeintlich eindeutige Grundziele, wie zum Beispiel Lebensverlängerung einerseits und Leidensverminderung andererseits, miteinander in Konflikt geraten.

R.M.P. rehabilitacion miofuncional postural metodo di Rocca. Protocolo interdisciplinario integrado (Spanish Edition)

“Fai prima il necessario, dopo il possibile e vedrai che potrai fare l’impossibile”. San Francesco “La mente e come un paracadute se non si apre non serve a niente”. Anonimo

Medical Ethics, Law and Communication at a Glance

Scientific Ethics, legislations and conversation at a look offers a succinct assessment of those key components of the scientific curriculum. This new name goals to supply a concise precis of the 3 center, interlinked issues necessary to resolving moral dilemmas in medication and fending off medico-legal motion. Divided into sections; the 1st examines the moral and felony ideas underpinning every one scientific subject; whereas the second one makes a speciality of communique abilities and the significance of excellent communique.

Additional info for Letzte Hilfe: Ein Plädoyer für das selbstbestimmte Sterben (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 33 votes