Law In German

Download Die postmortale Befruchtung im deutschen und spanischen by Velte PDF

By Velte

Das Werk beschäftigt sich umfassend mit den rechtlichen Implikationen einer postmortalen Befruchtung. Wesentlicher Bestandteil ist eine detaillierte verfassungsrechtliche Prüfung des in § four Abs. 1 Nr. three ESchG enthaltenen absoluten Verbotes. Zentraler Aspekt ist zudem die Rechtsstellung des verbotswidrig posthum gezeugten Kindes. Von Bedeutung sind hier insbesondere Vorschriften des Abstammungs-, Erb- und Unterhaltsrechts. Weiterer Schwerpunkt ist die Darstellung des spanischen Rechts. Die Regelung der postmortalen Befruchtung, ihre Voraussetzungen und die rechtliche place des Kindes stehen im Fokus. Unter vergleichender Heranziehung des spanischen Rechts werden schließlich mögliche Alternativregelungen sowohl im Hinblick auf die postmortale Befruchtung als auch hinsichtlich der Rechtsstellung des Kindes entwickelt. Die für die Regelung der postmortalen Befruchtung bedeutsame Frage der rechtlichen Qualifizierung menschlichen Keimmaterials findet hier besondere Beachtung.

Show description

Law In German

Download Das Urheberpersönlichkeitsrecht - Geistiges Eigentum und by Anonym PDF

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, observe: 2,3, , Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit geht es im wesentlichen um das Urheberpersönlichkeitsrecht im Allgemeinen und im engeren Sinne sowie um die Rechte und Pflichten, die einem Urheber eines Werkes daraus obliegen.
Das Urheberrecht an sich schützt in seiner Natur die Arbeit geistigen Schaffens in verschiedenen Formen, denn gem. § 2 UrhG sind Werke Ausdruck persönlicher geistiger Schöpfung.
Ausnahmeregelungen welche das Urheber- oder das Urheberpersönlichkeitsrecht einschränken werden anhand der aktuellen und auch von der damaligen Rechtsprechung erläutert und genauer analysiert. Doch gerade die gerichtlichen Entscheidungen im Urheberrecht sind oftmals in ihrem Wesen sehr unterschiedlich. Dies führt dazu, dass sich zwar eine eigene Rechtsprechung entwickelt hat, die Normen aber dennoch unterschiedliche Auslegung erfahren. Die Normen und Regelungen des UrhG lassen dem einzelnen Urheber viele Möglichkeiten seine verschiedenen Interessen durchzusetzen, jedoch muss der Urheber auch den Schranken entgegenblicken die sein Recht teilweise erheblich einschränken.

Show description

Law In German

Download Handbuch des Bußgeldverfahrens (Fortbildung & Praxis 4) by Raimund Wieser PDF

By Raimund Wieser

Das bewährte Handbuch informiert zuverlässig und fundiert über die Grundlagen und die zentralen Problemstellungen des Bußgeldverfahrens. Für die Verwaltungspraxis besonders hilfreich sind die
- anschaulichen Musterbescheide,
- Musterschreiben,
- Beispiele und
- Übersichten
zu einer Vielzahl unterschiedlicher Fallgestaltungen.

Ablauf des Verfahrens Schritt für Schritt erklärt
Der Aufbau des Kompendiums entspricht dem Ablauf des Bußgeldverfahrens. Die Themenbereiche im Einzelnen:
- Die Einleitung des Bußgeldverfahrens
- Die Aufklärung des Sachverhalts durch die Verwaltungsbehörde
- Der Erlass des Bußgeldbescheides gegen natürliche und juristische Personen; Verfall- und Einziehungsbescheid
- Das Zwischenverfahren nach Einspruch gegen die Bußgeldentscheidung
- Das Verfahren vor dem Amtsgericht
- Die Vollstreckung behördlicher Bußgeldentscheidungen

Neue Gesetze und Rechtsprechung
In der 7. Auflage sind zahlreiche gesetzliche Änderungen und die aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt:
- Das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz, mit dem u.a. die Gebühren und Auslagen der Verwaltungsbehörden im Bußgeldbescheid angepasst wurden.
- Das Achte Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen. Es hat zu Änderungen bei der Geldbuße gegen juristische Personen und Personenvereinigungen und bei der Verletzung der Aufsichtspflicht in Betrieben und Unternehmen sowie zur erweiterten Anwendung des dinglichen Arrests durch die Verwaltungsbehörden geführt.
- Das Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Strafverfahren. Durch diese Regelungen wurden die europäischen Richtlinien über das Recht auf Belehrung und Unterrichtung in Strafverfahren mit Auswirkungen auf das Bußgeldverfahren in nationales Recht umgesetzt wurden.
- Die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts: Es hat über mehrere Verfassungsbeschwerden zu der auch im Bußgeldverfahren bedeutsamen Verständigung der Verfahrensbeteiligten über die Rechtsfolge

Show description

Law In German

Download Eine Analyse zu den Auswirkungen von Basel III und Solvency by Mehmet Sarialtin PDF

By Mehmet Sarialtin

Mehmet Sarialtin liefert eine examine zu den Auswirkungen von Basel III und Solvency II auf Banken und Versicherungen sowie die europäische Bankenlandschaft. Er zeigt, dass Basel III und Solvency II zu einer Systemveränderung führen. Dieser establishment wird sich vorerst nicht ändern, da die beiden Regelwerke bzw. die neue Regulierungsphase die vorherrschende Deregulierungsphase nicht von heute auf morgen abschaffen können. Offensichtlich gehen Wirtschaft und Politik einen risikobewussteren Weg.

Show description

Law In German

Download Vergleich des koreanischen- und europäischen INTEL by Nikolas Klausmann PDF

By Nikolas Klausmann

Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, observe: 13,00 Punkte, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, summary: Ein Vergleich des Wettbewerbsrechtlichen Verfahrens der Europäischen Kommission und der Korean reasonable alternate fee gegen INTEL Corp. Intel hat seine marktbeherrschende Stellung auf zahlreichen weltweiten Märkten für CPUs ausgenutzt und seinen Wettbewerber gezielt aus diesen Märkten, mit Hilfe eines unzulässigen Rabattsystems verdrängt.
In Folge dessen wurde INTEL unter anderem von den eben genannten Kommissionen zu Bußgeldzahlungen in Milliardenhöhe belegt. Die Entscheidung ist insofern in der european maßgebend, da die Europäische Kommission zum ersten Mal den sogenannten As effective Competitor attempt hilfsgutachterlich zur Anwendung bringt. Dies ist Ausdruck des "More Econonomic techniques" der Europäischen Kommission in Bezug auf die Anwendung des artwork. 102 AEUV. Die EuG hat sich zur Notwendigkeit des Analysierens von quantitativen Kriterien zur Bestimmung einer Marktabschottung im Sinne des paintings. 102 AEUV nicht geäußert.

Show description

Law In German

Download Lex Maritima: Grundzüge eines transnationalen by Andreas Maurer PDF

By Andreas Maurer

In der Rechtswissenschaft werden unter den Stichworten 'Neue Lex Mercatoria' und 'Transnationales Recht' seit Jahrzehnten Konzepte eines globalisierten Rechts jenseits des Nationalstaats diskutiert. Weitgehend unbeachtet von derartigen Debatten hat die Seehandelsbranche aufgrund ihrer eigenen Internationalität die Globalisierung bereits seit langem tatsächlich vollzogen. Der grenzüberschreitende Seehandel hat dabei Institutionen im Bereich von Rechtsetzung, Rechtsprechung und Rechtsdurchsetzung entwickelt, die aufgrund privater Setzung ein transnationales Seehandelsrecht begründen. Regeln entstehen dabei in Verfahren, die unter breiter Beteiligung von allen Interessenträgern des Seehandels zustande kommen. Diese dienen als Beispiel für die Legitimation eines transnationalen Rechts, das mit staatlichem Recht interagiert und so einen hybriden Rechtskörper - eine Lex Maritima - bildet.

Show description

Law In German

Download Maßregelvollzugsrecht: Kommentar (De Gruyter Kommentar) by Heinz Kammeier,Helmut Pollähne PDF

By Heinz Kammeier,Helmut Pollähne

Die neu bearbeitete und erweiterte four. Auflage bringt das Standardwerk zum Maßregelvollzugsrecht auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung von Bund und Ländern sowie der Rechtsprechung und der Vollzugspraxis. Die teils sehr unterschiedlichen Landesgesetze werden zu Themenbereichen zusammengefasst, aber auch differenzierend kommentiert. Ausgehend von der historischen Entwicklung und der kriminalpolitischen Einordnung des Maßregelvollzugs werden die verfassungs- und verwaltungsrechtlichen Grundlagen von Freiheitsentzug und Wiedereingliederungsansprüchen – auch im Lichte internationaler criteria – vor die ausführliche Behandlung folgender Themen gestellt:

Grundrechte und zulässige Einschränkungen; Verhältnismäßigkeitsprinzip und Ungefährlichkeitsvermutung; Vollzugsorganisation und Kosten; Behandlungsplanung, Behandlung, Mitwirkungspflichten und Zwang; Freiheitsentzug zwischen Sicherungsnotwendigkeit und Lockerungsanspruch; besondere Personengruppen; Dokumentationspflichten und Akteneinsichtsrechte; gerichtlicher Rechtsschutz sowie Vollstreckungsrecht.

Show description

Law In German

Download Die Gesellschaftstheorien von Thomas Hobbes und Jean-Jacques by Christina Kiffe PDF

By Christina Kiffe

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, be aware: 12,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Veranstaltung: Einführung in die Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie, Sprache: Deutsch, summary: Die Hausarbeit setzt sich mit den Wegbereitern der modernen Philosophie Thomas Hobbes und Jean-Jacques Rousseau auseinander, erläutert ihre Weltanschauung, ihr philosophisches Wirken und stellt biografische Bezüge her.
Die Arbeit erläutert ausführlich das Zustandekommen des Gesellschaftsvertrages nach Hobbes und Rousseau, die Elemente des Gesellschaftsvertrages sowie die Unterschiede der beiden Vertragskonstruktionen.
Weiterhin wird dargelegt, weshalb es für Hobbes wichtig ist, dass der Souverän durch die beiden vertragsschließenden Parteien "autorisiert" wird und ob zu dieser Ermächtigung eine Analogie bei Rousseau existent ist.
Im dritten und letzten Teil der Hausarbeit stehen die Anforderungen der beiden Theoretiker an ein vom Gesetzgeber erlassenes Gesetz im Mittelpunkt.
Die Hausarbeit endet mit einer Schlussbemerkung, welche die zentralen Aspekte der Gesellschaftstheorien in den historischen Kontext einordnet und weitere wichtige biografische Informationen enthält.

Show description

Law In German

Download Recht der internationalen Konventionen: Textausgaben zum by Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V PDF

By Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V

Diese Ausgabe enthält die für die soziale Arbeit relevanten völkerrechtlich bindenden Verträge zwischen den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen. Die internationalen Konventionen werden
nach der Annahme durch die UN-Vollversammlung , der Unterzeichnung und der Ratifizierung durch nationale Gremien wie dem Deutschen Bundestag für die Vertragsstaaten bindend.
Bei allen Vorschriften wurde der aktuelle Stand berücksichtigt (Stand: Dezember 2014).

Der Lambertus-Verlag GmbH gibt zusammen mit dem Deutschen Verein für öffentliche und inner most Fürsorge e.V. eine neue Reihe mit Textausgaben für die Soziale Arbeit heraus. Die Textausgaben sind aktuell, handlich und preiswert. Sie enthalten aktuelle Gesetze und Verordnungen zu den wichtigsten Bereichen des Sozialrechts.

Show description

Law In German

Download Menschenrechtliche Aspekte der Staatenlosigkeit (German by Manuela Sissy Kraus PDF

By Manuela Sissy Kraus

Die Arbeit beschäftigt sich mit den derzeit im menschenrechtlichen Bereich aktuellen Problemen der Staatenlosigkeit. Dabei wird zunächst ein Blick auf den historischen Anfang der Staatenlosigkeit und der Einführung der Staatsangehörigkeit geworfen.
Menschenrechtliche Aspekte zur Staatenlosigkeit können nur im Zusammenhang mit der Bedeutung der Staatsangehörigkeit betrachtet werden. Ein besonderes Augenmerk ist auch auf die Probleme der De-jure- und De-facto-Staatenlosen gerichtet. Die Arbeit versucht mit ihrer eigens entworfenen Theorie der Zugehörigkeit eine juristische Auslegungsgrundlage für die menschenrechtlichen Fragen zu schaffen. Hier wird unter anderem auf die Denker und Denkerinnen von Pufendorf, Kant, Arendt und Benhabib eingegangen. Anschließend werden die Entwicklungen des Völkerrechts sowie eine Auslegung in diesem Bereich betrachtet. Dabei erörtert die Autorin insbesondere die Auslegung eines Rechtes auf Staatsangehörigkeit für staatenlose Kinder sowie die Frage einer Zuordnung zum Kernbestand der Menschenrechte. Zuletzt werden das challenge der Klimaflüchtlinge und die damit einhergehende Staatenlosigkeit angesprochen. Mittels eines Vorschlages für eine Konvention soll eine Reformidee auch zum besonderen Schutze der Kinder eingebracht werden.
Das Werk richtet sich an diejenigen, die im menschenrechtlichen Bereich mit den alltäglichen Problemen der Staatenlosen befasst sind. Es soll auch Argumente für mögliche behördliche oder gerichtliche Verfahren liefern und die bisherigen Perspektiven im Denken verändern.

Show description